Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events

Trettmann - Live 2019
Duncan Laurence
Feine Sahne Fischfilet - Wir haben immer noch uns! - Tour 2019
James Arthur - The You Tour
Dita von Teese - Glamonatrix
One Vision of Queen feat. Marc Martel
Andreas Kümmert - Something in my Heart Tour 2019
Pietro Lombardi & Band
Tristan Brusch x Solo - Operation am faulen Zahn der Zeit Tour 2020
Die Prinzen - Live 2020
Forever Queen performed by QueenMania
Christian Löffler
Richard Marx
Northern Lite - Evolution Tour
PVRIS
Auf ein Bier - Weltherrschaftstour 2019/20
Pietro Lombardi
Kaizaa - Schrottplatz der Liebe Tour 2020










Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Boris Petrushansky - Klavierabend Konzertkarten

Boris Petrushansky - Klavierabend Termine hier im Vorverkauf

Boris Petrushansky - Klavierabend

Boris Petrushansky wird 1949 in Moskau in einer Musikerfamilie geboren. Mit acht Jahren erfolgt die Aufnahme an der Zentralen Musikschule beim Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium in der Klasse von Inna Levina.
1964 lernt der 15-jährige Pianist Heinrich Neuhaus, einen der größten Musiker unserer Zeit kennen, wessen letzter Schüler er wird. Die wenigen Monate, die er in seiner Klasse verbringt, werden in vielerlei Hinsicht entscheidend für die weitere Entwicklung des Künstlers, die er unter Leitung von Prof. Lev Naumov abrundet.
Zu den Orchestern, mit denen er spielt, gehören das Staatssymphonieorchester der UdSSR, die Orchester der Philharmonien Sankt-Petersburg und Moskau, das Orchester der Tschechischen Philharmonie, die Staatskapelle Berlin, das Orchester der Accademia Nazionale di Santa Cecilia, das Moskauer Kammerorchester, die New European Strings und die Camerata Europaea und andere.

Er kooperiert mit Dirigenten wie János Ferencsik, Moshe Atzmon, Paavo Berglund, Lü Jia, Esa-Pekka Salonen, Vladimir Fedoseyev, Jan Latham-Koenig, Anton Nanut, Valery Gergiev, Roberto Abbado, Vladimir Jurowsky. Als seine Kammermusikpartner kann man besonders Leonid Kogan, Igor Oistrakh, Valery Afanassiev, Dmitry Sitkovetsky, Mischa Maisky, das Borodin-Quartett sowie das Philharmonia Quartett Berlin hervorheben.
CD-Aufzeichnungen bei Plattenlabels wie Melodia (Russland), Art & Electronics (Russland-USA), Symphosium (England), Fone, Dynamic, Agora und Stradivarius (Italien) vervollständigen das Gesamtbild. Eine aktive Konzerttätigkeit sowohl in Italien, als auch in Russland, wohin er regelmäßig zurückkehrt, führt Boris Petrushansky auch nach Deutschland, Japan, Österreich, in die USA, die Schweiz, nach Frankreich, Schweden, Finnland, Irland, England, Spanien, Belgien, Slowenien, Kroatien, Polen, Ungarn, Israel, Südafrika, Ägypten, Mexico, Taiwan, Hong Kong usw.

Sie wird ergänzt durch die Dozententätigkeit am Moskauer Konservatorium von 1975 bis 1979 und Meisterkurse in den USA, Großbritannien, Irland, Deutschland, Frankreich, Belgien, Japan, Südkorea, Russland und Polen sowie die Jurymitgliedschaft bei Wettbewerben in Bolzano, Warschau, Terni, Vercelli, Tongyeong, Orléans, Paris usw.
Seit 1990 lebt Boris Petrushansky in Italien und unterrichtet an der Accademia Pianistica Internazionale „Incontri col Maestro“ in Imola. Zu seinen Schülern zählen Federico Colli, Ingrid Fliter, Sofya Gulyak, Jin Ju, Olga Kern, Michail Lifits, Alberto Nosé, Roberto Prosseda, Ben Schoeman.


2020-04-18 Berlin Schmargendorf Blackmore´s Berlins Musikzimmer | Tickets |
2020-11-14 Berlin Schmargendorf Blackmore´s Berlins Musikzimmer | Tickets |