Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events

PUR | Zwischen den Welten - Open-Air Tour 2019
Mark Forster: Liebe - Open Air 2019
Herbert Grönemeyer - Live 2019
Phil Collins
Ed Sheeran
SDP - Die Unendlichste Tour 2019
Xavier Naidoo
Giant Rooks - Wild Stare Tour 2019
The Australian Pink Floyd Show - Tour 2019
Fettes Brot
P!NK - Beautiful Trauma World Tour 2019
Bryan Adams - Shine A Light Tour 2019
Seeed - Live 2019
ZZ Top
Wincent Weiss - Irgendwie Anders Tour 2019
Bosse - Alles ist jetzt
Panic! At The Disco - Pray for The Wicked Tour
Udo Lindenberg: Live 2019
DJ BoBo: KaleidoLuna - Tour 2019
NENA – Open Air Tour 2019










Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Die Nacht von Lissabon - Niedersächsische Staatstheater Hannover Karten

Die Nacht von Lissabon - Niedersächsische Staatstheater Hannover Termine hier im Vorverkauf

Die Nacht von Lissabon - Niedersächsische Staatstheater Hannover

Im Hafen von Lissabon starrt ein Mann auf ein Schiff, das für ihn die Rettung sein könnte. Da bietet ihm ein Unbekannter zwei Schiffspassagen an, unter einer Bedingung: Er muss zuhören, wenn der Unbekannte die Geschichte seines Lebens erzählt. Also hört er zu. Der Unbekannte, der sich Josef Schwarz nennt, war 1939 aus einem Konzentrationslager nach Frankreich geflohen. Seine Frau Helen und seine Identität hatte er in Nazi-Deutschland zurück lassen müssen. Als ihn der »Emigranten-Koller« einholte, wagte er den mörderischen Weg zurück nach Deutschland, traf Helen in Osnabrück wieder. Durch Krieg, Angst und Ungewissheit waren sie einander fremd geworden. Helens Bruder, ein hoher Nazioffizier, jagte ihn, er musste erneut fliehen. Aber Helen ließ ihn kein zweites Mal allein gehen. Die gemeinsame Flucht entwickelte sich zu einer Reise, auf der die beiden Exilanten zu sich selbst und ihrer Liebe fanden. In Lissabon angelangt, begeht die krebskranke Helen Selbstmord. Für Josef Schwarz hat die Flucht nach Amerika ihren Sinn verloren. Am Ende der Nacht verschenkt Schwarz die Papiere, die ihn und seine Frau retten sollten, an den Mann, der ihm eine Nacht lang zuhörte… Regie Lars-Ole Walburg + Bühne & Kostüme Tine Becker + Musik Lars Wittershagen + Dramaturgie Kerstin Behrens Josef Baumann / Josef Schwarz Silvester von Hösslin


2019-03-01 Hannover Schauspielhaus Hannover | Tickets |