Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events

Scorpions - Crazy World Tour 2019 - Fulda
Wilco
PUR | Zwischen den Welten - Open-Air Tour 2019
Mark Forster: Liebe - Open Air 2019
SDP - Die Unendlichste Tour 2019
Ed Sheeran
Phil Collins
Madrugada - Industrial Silence Tour 2019
Panic! At The Disco - Pray for The Wicked Tour
P!NK - Beautiful Trauma World Tour 2019
Herbert Grönemeyer - Live 2019
Seeed - Live 2019
Rea Garvey - Neon Summer Tour
Erste Allgemeine Verunsicherung: 1000 Jahre EAV - Abschiedstournee (die Erste) 2019
Udo Lindenberg: Live 2019
Slime
Giant Rooks - Wild Stare Tour 2019
Xavier Naidoo
AnnenMayKantereit
Michael Patrick Kelly - iD Tour 2019










Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Igor Levit in Berlin Konzertkarten

Igor Levit in Berlin Termine hier im Vorverkauf

Igor Levit in Berlin

Rezital
Igor Levit (Klavier)

Programm
BACH / BRAHMS Chaconne aus der Partita d-moll BWV 1004 BUSONI Fantasia nach Johann Sebastian Bach

SCHUMANN Thema mit Variationen Es-Dur "Geistervariationen" WAGNER / LISZT "Feierlicher Marsch zum heiligen Gral" aus "Parsifal" LISZT / BUSONI Fantasie und Fuge über den Choral "Ad nos, ad salutarem undam"

Er gilt bereits jetzt als einer der Großmeister seines Faches und als eine herausragende Künstlerpersönlichkeit. Igor Levit ist präsent, nicht nur auf den europäischen Konzertpodien sondern auch in den sozialen Medien. Im Gegensatz zu vielen seiner Musiker-Kollegen im Klassikbetrieb äußert er sich auch immer wieder ganz offen politisch oder gesellschaftskritisch – er twittert fast täglich. Als 8-jähriger übersiedelte er mit seiner jüdischen Familie von Russland nach Deutschland, heute engagiert sich der mehrfach ausgezeichnete Pianist für Europa und gegen Fremdenhass. Das Thema „Musik über Musik“ bestimmt sein neues Rezital-Programm: Brahms über Bach, Liszt über Wagner, Busoni über Liszt und nicht zuletzt Schumanns „Geistervariationen“ über ein Thema, das ihm angeblich Schubert und Mendelssohn „eingeflüstert“ hatten.


2019-05-11 Berlin Kammermusiksaal Philharmonie | Tickets |