Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events

Dita von Teese - Glamonatrix
Pietro Lombardi & Band
Die Prinzen - Live 2020
Richard Marx
Northern Lite - Evolution Tour
PVRIS
Pietro Lombardi










Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Jenseits der Sonaten - zum 250. Geburtsjahr des Meisters Konzertkarten

Jenseits der Sonaten - zum 250. Geburtsjahr des Meisters Termine hier im Vorverkauf

Jenseits der Sonaten - zum 250. Geburtsjahr des Meisters

Neben seinen gefeierten Soloklaviersonaten und fünf Klavierkonzerten hat Ludwig van Beethoven viele weitere Soloklavierwerke komponiert, die ihren Platz im Rampenlicht verdienen. Heute, anlässlich des 250. Geburtsjubiläum des großen Komponisten, bringen fünf der erfolgreichsten Pianisten der Türkei diese selten gehörten Schätze aus dem Schatten seiner bekannteren Sonaten hervor.

Das Pianoforte wurde zu Lebzeiten von Ludwig van Beethoven ständig weiterentwickelt und ergänzt, zum Beispiel durch Fußpedale. Diese Neuheiteninspirierten ihn durchaus zur produktiven Umsetzung. Dank der strukturellen Veränderungen des Instruments wurde Beethoven ein größeres Volumen und eine größere Flexibilität als bei früheren Tastaturmodellen geboten.

Die lange Liste seiner Soloklavierkompositionen (außer den 32 Sonaten) umfasst mehr als 30 Bagatellen, 20 Variationssätze und etliche einsätzige Stücke. Während sich seine Karriere mit der Schaffung großer und bedeutender Werke entwickelte, komponierte er dennoch weiterhin Kleinere für Klavier, die ein fast tagebuch-ähnliches Gefühl ausdruckten und viele thematische Ideen verwendeten, die er weiterentwickeln wollte. Zum Beispiel experimentierte er viel mit Themen, die er in viel größeren Werken wie einer Symphonie oder seiner einzigen Ballettpartitur dann verwendet hat. Und als die Klavierhersteller das Instrument weiterentwickelten, nutzten seine zahlreichen Bagatellen und Variationen die erweiterten Möglichkeiten des Instruments.

Viele dieser Partituren waren aristokratischen Persönlichkeiten gewidmet, insbesondere denen, die ihn sowohl als Lehrer als auch als Komponisten beschäftigten. Durch die Etablierung seines Rufs als Klaviervirtuose in den Salons des Adels konnte er die Schirmherrschaft von Fürst Lichnowsky, Herzogin Sophia von Österreich, Fürst Lobkowitz und Kaiserin Elisabeth Alexejewna von Russland erhalten - insbesondere für diese Soloklavierwerke. Gräfin Felice von Wolf-Metternich finanzierte 1782 die Herausgabe des ersten Stückes. Beethoven schrieb 48 weitere Werke für Soloklavier, von kurzen Einzelstücken bis zu langen Suiten, die alle einen klaren stilistischen Übergang vom Klassizismus des 18. Jahrhunderts bis zur Romantik des 19. Jahrhundert darstellen.

Sponsors:
Yunus Emre Enstitüsü
Artisan Organizasyon


2020-02-22 Berlin Kammermusiksaal Philharmonie | Tickets |