Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events

Trettmann - Live 2019
Feine Sahne Fischfilet - Wir haben immer noch uns! - Tour 2019
James Arthur - The You Tour
Dita von Teese - Glamonatrix
One Vision of Queen feat. Marc Martel
Andreas Kümmert - Something in my Heart Tour 2019
Pietro Lombardi & Band
Tristan Brusch x Solo - Operation am faulen Zahn der Zeit Tour 2020
Die Prinzen - Live 2020
Forever Queen performed by QueenMania
Richard Marx
Northern Lite - Evolution Tour
PVRIS
Auf ein Bier - Weltherrschaftstour 2019/20
Pietro Lombardi
Kaizaa - Schrottplatz der Liebe Tour 2020










Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Parsifal - Hamburgische Staatsoper Konzertkarten

Parsifal - Hamburgische Staatsoper Termine hier im Vorverkauf

Parsifal - Hamburgische Staatsoper

Mit seinem „Parsifal“ hat Wagner eine komplexe Welt erschaffen. Komplex, weil sie aus so vielen heterogenen Elementen besteht, deren Sinnhaftigkeit schwer nachzuvollziehen ist und oft auf Fährten lockt, die ins Leere laufen. So lassen sich die vielen religiösen Zeichen, Symbole und kultischen Handlungen nur als Teile verstehen, die auf eine Welt verweisen, die nur als Ganzes zu deuten ist. Elemente des Christentums wie Abendmahl, Kelch, Blut, Speer und Taube oder Schopenhauers Idee, dass Mitleid den Menschen aus seiner Ichbezogenheit erlösen kann, auch gnostische und manichäische Motive sind als jeweils einzelne Interpretationsansätze untauglich für den ganzen „Parsifal“. Doch eine theatrale Welt kann einen fiktionalen Kosmos entwerfen, an dem alle diese Elemente wirkungsvoll teilhaben und der dem Publikum die Deutungshoheit seiner eigenen Erlebnisse überlässt.

Inszenierung, Bühne, Kostüme und Licht: Achim Freyer
Mitarbeit Regie: Sebastian Bauer
Mitarbeit Bühnenbild: Moritz Nitsche
Mitarbeit Kostüm: Petra Weikert
Lichtdesign: Sebastian Alphons
Video: Jakob Klaffs/Hugo Reis
Dramaturgie: Klaus-Peter Kehr

Premiere am 16.9.2017


Copyright: Staatsoper Hamburg


2020-04-12 Hamburg Hamburgische Staatsoper - Großes Haus | Tickets |
2020-04-19 Hamburg Hamburgische Staatsoper - Großes Haus | Tickets |
2020-04-25 Hamburg Hamburgische Staatsoper - Großes Haus | Tickets |