Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events

Dita von Teese - Glamonatrix
Pietro Lombardi & Band
Die Prinzen - Live 2020
Richard Marx
Northern Lite - Evolution Tour
PVRIS
Pietro Lombardi










Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Radical Radio + Kill The Mayor Konzertkarten

Radical Radio + Kill The Mayor Termine hier im Vorverkauf

Radical Radio + Kill The Mayor

Rock inside the Glock # 86

Radical Radio wurde im Frühjahr 2011 in Rosario, Argentinien, gegründet. Die Musik der Band ist eine Fusion von Einflüssen aus Punk Rock, Classic
Rock und Rockabilly. Unverwechselbar, kraftvoll und pur - gepaart mit rasender Geschwindigkeit. Die Texte sind von zeitgenössischen sozialen und politischen Fragen geprägt. Nachdem Radical Radio ihre erste Demo-CD mit 5 Songs aufgenommen hatte, schaffte sich die Band mit ersten Shows in Rosario, gefolgt von Konzerten in ganz Argentinien, einen Platz in der argentinischen Punkszene. Zusammen mit den lokalen Punkgrößen Argies, ZONA 84 und All the Hats gelang der Durchbruch. und inzwischen stand Radical Radio auch schon mit den deutschen Bands Church Of Confidence und den Renderings auf der Bühne.
Ihr erstes Album „Es Tiempo“ wurde 2015 beim unabhängigen Zona 84-Label „Despabila Records“ aufgenommen und veröffentlicht. Die 12 Songs spiegeln die starke musikalische Entwicklung der Band wieder. Einige der Songs wie "Cuantas veces", "Hey Hey" und "Los días contados" tragen die Handschrift von Guillermo Rodriguez (Zona 84) und David Balbina (Argies). Radical Radio hat inzwischen an zwei internationalen Wettbewerben teilgenommen, dem "Venimos de Garageland" (2014), einem Tribut an The Clash von Ander OIQP & MED Records und dem "Atravesando límites" (2016), einem Wettbewerb von Krang Records, an dem sich auch Bands aus Argentinien, Chile, Peru, Paraguay und Mexiko beteiligt haben.

Dead Objectives:
Englands Dead Objectives, geboren aus den beiden Partnerstädten Manchester und Salford, erinnern an Dead Kennedys, Killing Joke: Official und CONFLICT.
Tote Ziele bieten einen neuen Angriff auf alles, was in ihrer Welt falsch ist. Die brandneue Mischung aus quasi experimentellem Hardcore besteht aus 2 Frauen und 2 Männern in einer explosiven Fusion von Generation X und Generation I.

Kill The Mayor:
Diese reine Mädchenband aus Verona wurde als Power-Trio mit Erika an der Bassgitarre, Sara an der Gitarre und Ross am Schlagzeug geboren. Zuvor waren einige von ihnen Teil einer anderen All-Girls-Band im reinen Ramones-Stil. KTM präsentieren ihr eigenes originelles Repertoire, das aus sehr groovigen und energiegeladenen Songs besteht, aber gleichzeitig eingängig und einnehmend ist.
Sie spielen ausschließlich von ihnen geschriebene Musik und haben einen einfachen Klang, der direkt vom Punk der Ramones beeinflusst wird, aber auch vom Street Rock'n'Roll wie Johnny Thunders und den Heartbreakern und New York Dolls. Sie zeichnen sich nicht nur durch ihr explosives Leben aus, das buchstäblich einen Energieaustausch mit dem Publikum auslösen kann, der sie zu einzigartigen und anziehenden Darstellern macht, sondern auch durch die Fähigkeit, ihr Aussehen häufig mit überraschenden Uniform-Outfits zu ändern.
Ein eigenes Live-Konzert, das die Zuschauer immer zum richtigen Zeitpunkt aufwärmt ... Sehen ist Glauben!


2020-05-09 München Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt | Tickets |