Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events

Sarah Connor - HERZ KRAFT WERKE - Sommertour 2020
Seeed - Open Air 2020
Udo Lindenberg - Live 2020
Feine Sahne Fischfilet - Wir haben immer noch uns! - Tour 2019
Johannes Oerding - Live 2020
Xavier Naidoo
Peter Maffay & Band
The Kelly Family - 25 Years Over The Hump
Wincent Weiss - Irgendwie Anders Tour 2019
Grossstadtgeflüster - Trips & Ticks Tour 2020
Herbert Grönemeyer - Live 2019
Duncan Laurence
Santiano | MTV unplugged Tour 2020
Frei.Wild - Still II
Versengold - Nordlicht Tour
SDP - Die Unendlichste Tour 2019
Adel Tawil - Alles Lebt Tour 2020
Knorkator - Zweck ist widerstandslos
Wanda - Ciao! Tour 2020
Sarah Connor - HERZ KRAFT WERKE -Tour 2019










Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Riot V + Asomvel + Indian Nightmare Konzertkarten

Riot V + Asomvel + Indian Nightmare Termine hier im Vorverkauf

Riot V + Asomvel + Indian Nightmare

RIOT V - Europe 2019

+ support: Asomvel & Indian Nightmare

Kaum ein anderer Metal-Act hat eine derart lange, bewegende Geschichte hinter sich, wie das 1975 gegründete und von zahlreichen Schicksalsschlägen gezeichnete Quintett. Mit Rhett Forester († 1994), Guy Speranza († 2003) und Mark Reale († 2012) starben über die Jahre drei Mitglieder, die in der über vier Jahrzehnte langen RIOT-Historie alle ihre Spuren hinterlassen haben. Seit ihrem legendären Debütalbum »Rock City« (1977) veröffentlichten RIOT zahlreiche Heavy Metal-Klassiker, allen voran »Fire Down Under« (mit Hits wie 'Swords And Tequila'), ihr Jahrhundertwerk »Thundersteel« (1988) sowie das nicht minder großartige »The Privilege Of Power« (1990).

Nach dem Tod von Mark Reale und dem Ausstieg von Tony Moore stieß anno 2013 der aus Michigan stammende Todd Michael Hall zum Line-up der Band, die fortan unter RIOT V fungierten und unter der Schirmherrschaft der beiden langjährigen Mitglieder und Hauptsongwriter Donnie van Stavern (Bass) und Mike Flyntz (Gitarre) stehen. Mit dem global gefeierten »Unleash The Fire«(2014) erschien ein astreines Power Metal-Juwel, mit dem der Fünfer einmal mehr untermauerte, welch hohen Stellenwert die Band noch immer besitzt. RIOT V sind jetzt im August 2019 für ein paar Sommer-Shows in Europa.


2019-08-22 Leipzig Hellraiser Darkland | Tickets |
2019-08-23 Mannheim 7er Club Mannheim Künstlergarderobe | Tickets |