Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events











Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Berlin Führung Hackescher Markt + Mitte Karten

Berlin Führung Hackescher Markt + Mitte Termine hier im Vorverkauf

Berlin Führung Hackescher Markt + Mitte

Streifen Sie bei diesem zweistündigen Erlebnisrundgang durch das alte Berlin und tauchen Sie in die bewegte Geschichte der Hauptstadt ein.

Entdecken Sie rund um die Hackeschen Höfe jüdische Spuren, geschichtsträchtige Altbauten und Hinterhöfen, in denen sich die Kunst- und Kulturszene angesiedelt hat. Das Gebiet der heutigen Hackeschen Höfe, nördlich des Alexanderplatzes, lag am Ende des 17. Jahrhunderts außerhalb der Stadtmauern und war eine der Berliner Vorstädte.

Die Spandauer Vorstadt von der Oranienburger Straße bis zu den Hackeschen Höfen erlebte nach der Wende eine wahre Blütezeit. In den kleinen Gassen wird die Geschichte wieder zum Leben erweckt. Nach der Wende ist ein neues jüdisches Leben in dem alten Bereich entstanden. Die Bauten sind fast alle saniert und man spürt das pulsierende Leben der Hauptstadt. Die acht miteinander verbundenen Höfe zwischen der Rosenthaler Straße und der Sophienstraße wurden 1993 für 80 Millionen Mark saniert und sind heute mit den vielen Shops, Galerien, Restaurants und Clubs ein beliebter Treffpunkt für Szenegänger und Touristen. Entdecken Sie malerische Hinterhöfe und das größte zusammen hängende Flächendenkmal der Stadt. Hören Sie von der Entwicklung der Stadt, dem Zille-Milieu der 20er Jahre, Gaunergeschichten und von Veränderung. Erkunden Sie die Hackeschen- und die Heckmannhöfe, unsanierte Höfe im Haus Schwarzenberg.

Tauchen Sie ein in die schmalen Gassen. Lauschen Sie Geschichten der Ringvereine – Vereine von ehemaligen Strafgefangenen, die die Gegend dominierten – von der Halbwelt, Prostitution und vom Zille-Milieu. Die Mulackritze, oder auch Ritze genannt, war eine legendäre Kneipe, in der Heinrich Zille, Marlene Dietrich und Gustav Gründgens zu den Stammgästen zählten. Hier bekommen Sie ein Gefühl für die alten, spannenden Lebenswelten.

Erkunden Sie anschließend ein altes unsaniertes Ballhaus. Der einst der Noblesse vorbehaltene Spiegelsaal im 1. Stock und der Tanzsaal im Erdgeschoss versetzen Sie in das Berlin der 20er Jahre und sind gleichzeitig ein großartiger Tipp für den Abend. Zudem passieren wir die Auguststraße, das jüdische Waisenhaus "AHAWAH" und die Neue Synagoge, die Heckmann-Höfe, den Monbijou-Park und kehren dann zurück zum Hackeschen Markt. Freuen Sie sich auf eine spannende und interessante Tour und lernen Sie eine andere Seite von Berlins bewegter Geschichte kennen.

Treff-/Startpunkt: Sparkasse am Hackeschen Markt, Hackescher Markt 4, 10178 Berlin


2020-08-01 Berlin Sparkasse | Tickets |
2020-09-05 Berlin Sparkasse | Tickets |