Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events











Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Es war einmal an Weihnachten - Patrik Fichte und Christina Fry Karten

Es war einmal an Weihnachten - Patrik Fichte und Christina Fry Termine hier im Vorverkauf

Es war einmal an Weihnachten - Patrik Fichte und Christina Fry

Es war einmal an Weihnachten ….
Warum hat Patrik Fichte eine indianische Trommel im Gepäck und Christina Fry ein zu kurzes Kleid an? – Geht es hier denn überhaupt um Weihnachten???

Es war einmal an Weihnachten . . . Eine Idee, ein Brainstorming und ein Feuer war entfacht, denn die beiden Künstler brennen für Ihr Weihnachtsprogramm! Während 'Fichte' konsequent versucht, den Abend weihnachtlich zu gestalten, treibt ihn 'Fry‘ mit ihrer humorvollen, britischen Art schier in die Verzweiflung. - Ein buntes Programm, voller Kontraste!

Es war einmal an Weihnachten . . . unterhält das Publikum mit Texten, die sehr, lustig sind, und auch solchen, die nachdenklich stimmen, immer wieder untermalt von besinnlichen, komischen und schwungvollen Weihnachtsliedern, Evergreens und wunderschönen Duetten.

Die beiden Solisten, mit Unterstützung von Axel Goldbeck am Piano, führen ihr Publikum durch einen Abend, der mit Besinnlichem, Amüsantem, Ungewöhnlichem und Toleranz berührt. Ein sehr persönliches Programm, welches die Zuschauer mit einer klaren Message in die Weihnachtszeit entlässt. Ganz im Sinne des jahrhundertealten Weihnachtsgedanken. Leicht und virtuos, tiefsinnig und zeitgemäß.

Die Solisten
Patrik Fichte absolvierte sein Schauspielstudium in Hamburg. Es folgten Theaterengagements, zum Beispiel am Thalia Theater, dem Ernst Deutsch Theater in Hamburg und den Bad Hersfelder Festspielen. Seit Mitte der 1990er Jahre arbeitet er vorwiegend für das Fernsehen. 1996 spielte er seine erste Hauptrolle in dem Film „Wind der Hoffnung“ unter der Regie von Rolf von Sydow. Viele weitere Fernsehfilme aus den "Rosamunde-Pilcher-, Inga-Lindström- und Im Tal der wilden Rosen-Reihen" folgten. Im Kino war Fichte 2000 in der internationalen Koproduktion „Bonhoeffer - Die letzte Stufe“ zu sehen und 2009 in "Der Film deines Lebens“. Von 2000 bis 2002 spielte er als Henning von Anstetten in der ARD-Serie „Verbotene Liebe“. 2004 wurden Patrik Fichte und Tanja Wedhorn in der ZDF-Serie „Bianca - Wege zum Glück“ zum Traumpaar der ersten deutschen Telenovela. 2008 wurden beide für die Film-Reihe „Meine wunderbare Familie“ wieder vereint. In der ZDF-Reihe "Kreuzfahrt ins Glück" war er zehn Folgen lang als Hochzeitsplaner Daniel Bergmann zu sehen (2007 bis 2010). In der ARD-Telenovela "Rote Rosen" spielte er die Hauptrolle an der Seite von Maike Bollow und führt hier nun im vierten Jahr Regie.

Christina Fry gab ihren ersten Musik-Abend vor über 25 Jahren, zusammen mit Axel Prahl. Kurz danach gewann sie, zeitgleich mit Max Raabe, den ersten Preis beim „Bundeswettbewerb für Gesang“ in Berlin und wurde direkt vom Stuttgarter Ballett engagiert. Nach „Return to the Forbidden Planet“ (Gloria) an der Volksbühne in Berlin, ging es für die gebürtige Britin zum Londoner Westend. Dort spielte sie die Dusty Springfield in „Only the Lonely“ am Piccadilly Theatre. Es folgte eine Serie von Uraufführungen, darunter “The Fix” am Donmar Warehouse, Regie führte der Oscar-Preisträger Sam Mendes. Am Apollo Theater, Shaftesbury Avenue, zeigte Christina Fry ihre Vielseitigkeit, indem sie in „Personals“ (von den „Friends“-Autoren Krane and Kaufman) in 8 verschiedene Rollen schlüpfte. Vor einigen Jahren kehrte der Star des Londoner Westend nach Deutschland zurück und spielte Hildy in „On the Town“ an der Kieler Oper. Seit 2015 spielt sie, seit der Uraufführung, „Die Gala Nacht der Stars“, Edith Piaf und Zarah Leander sowie bei dem Musical-Comedy-Trio “Ladies GoDiva”. 2018 war Sie in der Rolle der “Justice” in der Deutschen Erstaufführung von “Rock of Ages” in Ulm zu sehen. Christina Fry ist auf vielen Original-Cast-Recordings zu hören. Sie ist auch eine gefragte Sprecherin und steht regelmäßig vor der Kamera.


2020-12-04 Dortmund Hansa Theater Hörde | Tickets |
2020-12-09 Bonn Bad Godesberg kleines theater Bad Godesberg | Tickets |
2020-12-11 Iserlohn Schauburg Iserlohn - Goldsaal | Tickets |
2020-12-12 Dortmund Hansa Theater Hörde | Tickets |
2020-12-13 Emden Nordseehalle Emden | Tickets |
2020-12-19 Lutherstadt Wittenberg Phönix Theaterwelt Wittenberg e. V. | Tickets |