Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events

Dita von Teese - Glamonatrix
Pietro Lombardi & Band
Die Prinzen - Live 2020
Pietro Lombardi










Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Lewsberg - Gitarrenpop aus Rotterdam Konzertkarten

Lewsberg - Gitarrenpop aus Rotterdam Termine hier im Vorverkauf

Lewsberg - Gitarrenpop aus Rotterdam

Das junge, eigenwillige Quartett LEWSBERG aus Rotterdam spielt äußerst reizvollen, aufregenden Gitarrenpop (»Twang-Pop«). Es findet Inspiration in der Gegenkultur und dem »Großstadtzynismus« der 1960er und 1970er Jahre, die der Rotterdamer Schriftsteller Robert Loesberg (1944–1990) in seinem Roman »Enige Defecten« von 1974 glänzend eingefangen hat. Loesberg hatte gehofft, dass seine Werke übersetzt werden, und wollte dort Lewsberg heißen.

Die Band macht reißende, sich wiederholende Rocksongs im Geiste von The Velvet Underground, die sich durch unbekümmerte Eindringlichkeit und Absurdität auszeichnen. Das selbstbetitelte Debütalbum, erschienen im April 2018, wurde von der Musikpresse hoch gelobt: »poetic interventions« und »ferocious guitar explosions«, »The Velvet style on its modern Rotterdam« und "top notch songs« with »something threatening«. Derek Robertson vom britischen Musik-Webzine Drowned in Sound schrieb: »Fucking amazing. Genuinely brilliant. I don’t understand why they’re not bigger than they are.«

Am 27. März wird Lewsbergs zweites Album »In This House« erscheinen, ebenso wie das erste von der Band selbst veröffentlicht und über Cargo Record Distribution vertrieben. Bandcamp zitiert Frontmann Arie van Vliet mit den Worten: »Maybe [musicians] don’t care about success or money or stuff like that. They care more about the music. They prefer to do it the DIY way and focus on the music and not have to make any concessions. I think that’s what we’re seeing here more and more. And that’s what works in the end.«

Die zehn Songs des neuen Albums schleichen sich ganz anders ins Bewusstsein als die des ersten – wobei die existenzialistischen Tendenzen und der schwarze Humor bleiben. »In This House« steckt voller Überraschungen und Wendungen und lässt den Hörern keinen ruhigen Moment: Der Sound ist schroffer als beim Vorgänger, aber es wird auch emotionaler, wilder, mutiger und abwechslungsreicher.

Die vier Bandmitglieder Arie van Vliet (voc, g), Michiel Klein (g), Shalita Dietrich (b) und Dico Kruijsse (dr) freuen sich sehr darauf, erstmals ihre Musik vorzustellen.


2020-04-06 Berlin MONARCH | Tickets |
2020-04-07 Bremen Gastfeld | Tickets |