Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events











Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Mando Diao live mit dem Sinfonieorchester Aachen Konzertkarten

Mando Diao live mit dem Sinfonieorchester Aachen Termine hier im Vorverkauf

Mando Diao live mit dem Sinfonieorchester Aachen

ES MACHT „BANG“ BEI DEN AACHENER KURPARK CLASSIX BY GENERALI 2020!

DIE SCHWEDISCHE ROCKBAND MANDO DIAO WIRD DAS FREILUFT-AREAL AM KURPRARK GEMEINSAM MIT DEM SINFONIEORCHESTER AACHEN AM 29. AUGUST 2020 BEBEN LASSEN


Gut 13 Kilometer nordwestlich, vor gut 15 Jahren: Im Rahmen des 1Live-Könisgtreffens 2005 standen zwischen Tocotronic, Max Herre, Fettes Brot und Franz Ferdinand auch fünf Musiker auf der Bühne am Herzogenrather Schulzentrum, die das Rap- und Rock-Establishment alt aussehen ließen: Mando Diao. Während im Mutterland der Popmusik, drüben in Manchester und London, noch Sorgenfalten der Ratlosigkeit die Gesichter der ehemaligen Britpop-Helden kennzeichneten, boten die Schweden dem ganzen Trübsinn die Stirn. Mit juvenilem Tatendrang und unüberhörbarem Komponistenhändchen für große Melodien, deutete die Band The Small Faces, The Kinks, The Who, die Beatles und die Stones modern.

Der bis dahin alleine in Schweden messbare Erfolg ihrer hymnenartigen Refrains, wehte schließlich wie ein skandinavisches Hochdruckgebiet auch runter in den Nordwesten Europas. Für musikalischen Dauersonnenschein bei deutschen Rock- und Pop-Fans war gesorgt. Man dankte ihn Mando Dio mit einer Top-Drei-Platzierung ihres 2006 erschienenen Albums „Ode To Ochrasy“, benannt nach einem imaginären Sehnsuchtsort. Einen Gold-Award später unterstrich die Alternative Rock-Band bei den großen Festivals, Rock am Ring, Rock im Park, Hurricane, Southside und sogar beim Budapester Sziget-Open ihren singulären Status.

Aber es sollte noch spektakulärer kommen. Ihr fünftes Album, das den resoluten Titel „Give Me Fire!“ trug, belegte im gesamten deutschsprachigen Raum umgehend die Nummer Eins der Albumcharts und wurde in Deutschland, Österreich und der Schweiz jeweils mit Platin ausgezeichnet. Die daraus entnommene Single „Dance With Somebody“ sollte fortan zum Radiodauerbrenner und zum Erkennungszeichen von Mando Diao werden.

Auch heute, ein gutes Jahrzehnt und drei weitere, erfolgreiche Studioalben später, vergeht kein Tag, an dem der Hit nicht die Radiowellen ziert.

Etliche personelle Veränderungen fanden seither statt, aber der kreative Kern der Band, Sänger und Gitarrist Björn Dixgård und der Bassist Carl-Johan Fogelklou, geben weiterhin die Fährte vor, auf der ihre Band jenseits eng gesteckter Rock- und Pop-Pfade lustwandelt. Im letzten Jahr erschien ihr aktuelles Album „Bang“. Mit dessen Songs will die nach wie vor fünfköpfige Einheit, neben ihren großen Hits, das diesjährige Crossover-Konzert der Kurpark Classix am 29. August 2020 bestreiten. Natürlich im Zusammenspiel mit dem Sinfonieorchester Aachen. Oft konnte man die Rockhelden aus dem schwedischen Borlänge noch nicht mit Orchester-Begleitung live erleben. Umso spannender wird der „Bang“, den Mando Diao nach anderthalb Jahrzenten endlich auch wieder in unserer Region zünden werden!

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Auf den Picknickarealen ist Picknick erlaubt und erwünscht, im Front-of-Stage-Stehplatzbereich und auf der Tribüne nicht.


2021-08-31 Aachen Kurpark Classix | Tickets |