Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events











Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

Mastodon Konzertkarten

Mastodon Termine hier im Vorverkauf

Mastodon

Die letzten Konzerte hierzulande fanden im Januar/Februar 2019 statt, jetzt kommt das Grammy-prämierte Hardrock-Quartett Mastodon zurück nach Deutschland. Mastodon spielen am 24. Juni in der Leipziger Parkbühne. Special Guest dieser exklusiven Show werden die britischen Extreme Metaller Napalm Death sein.

Mastodon sind mehr als eine Band für Musiker, denn parallel zu ihrer Kreativität haben sie im Verlauf ihrer fast 20-jährigen Karriere auch mit jedem weiteren Studioalbum ihre weltweite Anhängerschar vergrößert. Nicht nur für ihre Fans zählen Mastodon zu den meistrespektierten und einflussreichsten Kreativkräften in der heutigen Metal-Szene.

Mastodon (Name einer prähistorischen Elefanten-Art) gibt es seit der Jahrtausendwende. Schlagzeuger Brann Dailor und Gitarrist Bill Kelliher spielen bis 1999 in der experimentellen Death Metal-Band Lethargy, danach sind sie für ein Album bei Today Is The Day. Anfang 2000 lernen Dailor und Kelliher bei einem Konzert in Atlanta Brent Hinds (g) und Troy Sanders (b) kennen. Die gemeinsame Schnittmenge (z.B. Neurosis, die Melvins oder Thin Lizzy) und zwei Jamsessions führen zur Bandgründung.

Die ersten beiden Alben sind noch stark vom Sludge und Hardcore Punk beeinflusst, besonders auf „Remission“ (2002) klingt die Band härter, nutzt verzerrte Instrumente und atypische Songstrukturen. Auf dem zweiten Album „Leviathan“ (2004) verknüpfen Mastodon alten Hardrock mit modernem Metal. Bereits auf dem Drittwerk „Blood Mountain“ (2006) bevorzugen sie gutturalen klaren Gesang und Melodien. Mastodon-Fans vergleichen ihre Lieblinge danach mit Rush und King Crimson. Auf dem vierten Album „Crack The Skye“ (2009) dann die volle Wende zum Progressive Rock der 70er-Jahre. Das fünfte Album „The Hunter“ (2011) ist hingegen weniger progressiv, Überlänge und verkopfte Arrangements werden durch kurze Riffs und Schlankheit ersetzt. Mit „Once More `Round The Sun“ landen sie 2014 in den USA ihren zweiten Top 10-Erfolg nacheinander (Platz 6), in Deutschland gelangt das sechste Mastodon-Album auf Platz 16 der Charts. Mit „Emperor Of Sand“ charten sie hierzulande sogar auf Platz 11, es gehörte zu den sicherlich meist erwarteten Metal-Alben des Jahres 2017.

Zurzeit arbeiten Mastadon laut Drummer Brann Dailor an ihrem achten Album: „Wir versuchen seit Dezember das nächste Album zu schreiben, das wahrscheinlich irgendwann in diesem Jahr herauskommen wird.“

Special Guest der exklusiven Deutschland-Show sind die britischen Extreme Metaller Napalm Death. 1981 in Meriden, West Midlands/England gegründet, besteht das Line-Up seit Jahren aus Sänger Mark „Barney“ Greenway, Bassist Shane Embury, Gitarrist Mitch Harris und Drummer Danny Herrera. Napalm Death werden zu Recht als Pioniere des Grindcore angesehen, einer extremen Metal-Spielart, die Elemente aus Punk und Death Metal zu einem Mix verbindet, der heruntergestimmte Gitarren- und Bass-Sounds, hohes Tempo und Blast Beats beinhaltet. Dazu kommen hochpolitische Texte, die mit Growls und Schreien in oft kurzen Songs vorgetragen werden. Kurz gesagt: eine Kult-Band, wie sie im Buche steht.


2020-06-24 Leipzig Parkbühne (Clara Zetkin Park) | Tickets |