Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events

The Kelly Family: Das Comeback des Jahres - We Got Love - Die Tour 2018
Depeche Mode: Global Spirit Tour 2017/2018
Michael Patrick Kelly
Rise Against
Queens of the Stone Age: Villains World Tour 2017
London Grammar
Adel Tawil: so schön anders Tour 2017
Mark Forster - Tape Tour 2017
Peter Maffay: MTV Unplugged Tour 2018
Santiano: Die große Arena-Tournee - Live 2018
Fury in the Slaughterhouse: Little Big World Tour - Live & Acoustic
Broilers
Gentleman & guest - MTV unplugged
Silbermond: Leichtes Gepäck Tour 2017
Wincent Weiss: Irgendwas gegen die Stille Tour 2017
Gorillaz: Humanz Tour
Lukas Rieger
James Blunt: The Afterlove Tour
TOTO: 40 Trips Around The Sun World Tour 2018
Mark Forster - Open Air 2017










Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

  Aktuelle Highlights

The Kelly Family: Das Comeback des Jahres - We Got Love - Die Tour 2018

Für viele wurde im letzten Jahr ein Traum wahr! Nachdem die Comeback-News von THE KELLY FAMILY draußen war, gab es für die Fans in ganz Europa, kein Halten mehr. THE KELLY FAMILY is back! Das bewiesen Angelo, Jimmy, Joey, John, Kathy und Patricia Kelly sowie „Special Guest“ und Gründungsmitglied Paul Kelly im Mai mit ihren drei ausverkauften Konzerten in der Dortmunder Westfalenhalle, wo sie mit über 35.000 Fans ihr Comeback feierten. Im Verlauf der historischen Konzerte bekam die Band für ihr gefeiertes Album „We Got Love“ den Gold-Award verliehen. Das erste Album von THE KELLY FAMILY, seit knapp zwanzig Jahren stieg auf Anhieb auf Platz 1 der Deutschen Albumcharts ein und erreichte nach kürzester Zeit Goldstatus. THE KELLY FAMILY ist zu einer Institution geworden, die Generationen miteinander verbindet.

Die Tickets für ihre „We Got Love“ Tournee 2018 durch Europa verkaufen sich rasend schnell, das Berliner Konzert am 02.03.18 ist bereits ausverkauft. Um ihre Fans, die keine Tickets mehr ergattern konnten, nicht zu enttäuschen, kündigt THE KELLY FAMILY jetzt ein Zusatzkonzert für Samstag, den 28. Juli 2018 in der Waldbühne Berlin an.

Die Konzerte von THE KELLY FAMILY sind ein Feuerwerk ihrer großen Hits, wie „I can´t stop the love“, „Why Why Why“, „An Angel“, „Nanana“, „Fell in Love with an Alien“ oder „Who’ll come with me“, um nur ein Paar zu nennen. Die Bühnenshow ist nach KELLY-Manier eindrucksvoll konzipiert, ob mit überzeugender Lichtshow, Konfettiregen, spektakulärer Pyrotechnik oder auch Videoeinspielungen, die die Zeit von damals mit heute verschmelzen lässt - jedes Element unterstreicht die Songs ohne davon abzulenken. Denn das was an diesem Abend zählt ist die Performance der Kellys auf der Bühne gemeinsam mit ihren Fans.
Jetzt bestellen: The Kelly Family: Das Comeback des Jahres - We Got Love - Die Tour 2018 Konzertkarten


Depeche Mode: Global Spirit Tour 2017/2018

Depeche Mode jetzt in ausgewählten Arenen
Global Spirit Tour im November in der zweiten Runde
Hallen-Konzerte in Frankfurt, Stuttgart, Mannheim, Hamburg, Köln, Berlin, Nürnberg und Wien

Nach ihren erfolgreichen Open-Airs, die allein in Deutschland und der Schweiz rund 500.000 Fans begeisterten, geht die Global Spirit Tour von Depeche Mode im Winter in die zweite Runde. Im November 2017 und Januar 2018 gibt die einflussreiche und prägende Band der modernen Musik Zugaben in ausgewählten Arenen. Frankfurt, Stuttgart und Mannheim sowie Hamburg, Köln, Berlin, Nürnberg und Wien sind die Stationen.

Trotz 100 Millionen verkaufter Alben und Live-Konzerten vor über 30 Millionen Fans in aller Welt haben sich Depeche Mode immer wieder neu erfunden, ohne ihre Originalität preiszugeben. Zahlreiche Künstler und Bands bezeichnen Depeche Mode als ihre Inspiration. Kritiker feiern sie nach wie vor als „bahnbrechend“, „richtungweisend“ und „an Bedeutung gewinnend“. Mit der Global Spirit Tour und der neuen CD, dem 14 Studioalbum der Band, setzen Depeche Mode ihren Weg konsequent fort, der eine Geschichte musikalischer Innovation und ungebrochener Anziehungskraft ist.
Jetzt bestellen: Depeche Mode: Global Spirit Tour 2017/2018 Konzertkarten


Michael Patrick Kelly

Michael Patrick Kelly in 2017 mit ›Sing meinen Song‹ und neuem Album auf großer Tournee!

Kaum ein Musiker hat eine so faszinierende Lebensgeschichte, wie Michael Patrick Kelly. Schon mit 10 Tagen war er auf der Bühne und wurde schnell zum Kinderstar. In den 90er Jahren steigerte sich "Paddy's" Popularität immens: Mit der Kelly Family wurde er vom Straßenmusiker zum Stadion-Act. Als „Music-Man“ und Produzent der Band schrieb Michael Patrick Kelly einen Grossteil der Songs, wie z.B. den Welthit "An Angel". Der überwältigende Erfolg zahlte sich in mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern und 48 Gold- und Platinauszeichnungen aus.

In 2004 kehrt der charismatische Singer-Songwriter dem Showgeschäft den Rücken und begibt sich als Mönch auf eine sechsjährige Sinnsuche in ein Kloster. Zurückgezogen von der Öffentlichkeit studiert er Philosophie und Theologie. Seine behutsame Rückkehr zur Musik dokumentiert er auf seinem Solo-Album ›Ruah‹, das Songs enthält, die er im Kloster geschrieben hat. 2015 steigt sein Album ›Human‹ auf Platz 3 in die deutschen Albumcharts ein und wird von einer ausgedehnten Europatournee begleitet. 2017 wird Michael Patrick Kelly so präsent sein wie schon lange nicht mehr:

Er wird bei Sony Music ein neues Album veröffentlichen, bei der vierten Staffel von ›Sing meinen Song‹ (VOX) mitwirken und im Sommer und Herbst international auf Tournee gehen.
Jetzt bestellen: Michael Patrick Kelly Konzertkarten


Rise Against

Jetzt bestellen: Rise Against Konzertkarten


Queens of the Stone Age: Villains World Tour 2017

Queens of the Stone Age:
Amerikas druckvollste Rockmaschine kehrt zurück!
Neues, siebtes Album „Villains“ erscheint am 25. August
Vier Shows im November in Oberhausen, München, Berlin und Hamburg

Gute Nachrichten für alle Fans außergewöhnlich druckvoller Rockmusik: Queens of the Stone Age melden sich am 25. August mit ihrem siebten Album „Villains“ zurück, dem ersten seit dem internationalen Erfolgswerk „...Like Clockwork“ von 2013, das der Band ihre erste Nummer-eins-Platzierung in den USA bescherte. Die Formation um Mastermind Joshua Homme hat sich nach Ausflügen in hochspannende Seitenprojekte wieder zusammengefunden und liegt aktuell in den letzten Zügen, das kommende Album fertigzustellen. Zudem kündigten sie unlängst die Daten für eine große Europa-Tournee an, die sie zwischen dem 9. und 15. November auch für vier Konzerte in Oberhausen, München, Berlin und Hamburg nach Deutschland führen wird.

Hervorgegangen aus den Resten der Rock-Heroen Kyuss, gründete Sänger und Gitarrist Joshua Homme 1996 die Band Queens of the Stone Age. Bereits mit ihrem selbstbetitelten Debüt sorgte das Quartett 1997 für Furore in der Rockwelt. Ihr treibender, erdiger Entwurf von zeitgemäßem Rock, gepaart mit Blues- und Rock-Elementen sowie einem peitschend präzisen Drumming, brachte ihnen zügig den Beinamen ‚Robot-Rock’ ein. Innerhalb der Szene war man sich einig, dass Queens of the Stone Age die Geschicke der Rockmusik des kommenden Jahrzehnts mitbestimmen werden.

Entsprechend wuchs mit den folgenden Alben „Rated R“ (2000), „Songs for the Deaf“ (2002), „Lullabies to Paralyze“ (2005) und „Era Vulgaris“ (2007) das internationale Ansehen kontinuierlich. Zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen, weltweite Top 10-Platzierungen sowie vier Grammy-Nominierungen belegen die Ausnahmestellung dieser unwiderstehlichen Rockmaschine. Ihre Kraft und Intensität bezog die Band dabei stets aus personellen Veränderungen und hochkarätigen Gästen, die an den Aufnahmen mitwirkten – darunter Rock-Giganten wie Dave Grohl (Foo Fighters), Mark Lanegan (ex-Screaming Trees) oder Matt Cameron (Soundgarden).

Rund um die Wiederveröffentlichungen ihrer ersten beiden, um mehrere Bonustracks ergänzten Alben fanden Queens of the Stone Age 2012 nach einer längeren Auszeit erneut zusammen, um neue Songs zu komponieren. Beeinflusst durch den erdigen Blues des Debütalbums, versprach Joshua Homme eine „Trance-ähnliche, in sich gebrochene Erfahrung“ sowie eine stilistische Neuorientierung für eine der bedeutendsten Rockbands des vergangenen Jahrzehnts.

Wie Recht er damit behielt, erwies sich dann 2013, als „...Like Clockwork“ erschien. Trotz vieler neuer Sound-Elemente sowie langen Spacerock-Passagen stürmte die Platte erstmals bis an die Spitze der US-Billboard Charts und konnte auch in fast allen weiteren, bedeutenden Musiknationen die bislang höchsten Chartsplätze erreichen. Die anschließende Tournee der Band, die gegenwärtig neben Josh Homme aus Troy van Leeuwen (Gitarre, Keyboard, Lap-Steel), Dean Fertita (Gitarre, Keyboard, Percussion), Michael Schuman (Bass) und Jon Theodore (Schlagzeug) besteht, geriet zu überwältigenden Rock-Messen.

Nach der Tournee widmeten sich die Mitglieder zunächst wieder besonderen Seitenprojekten. Homme und Fertita spielten zusammen mit Punk-Großmeister Iggy Pop dessen überragendes letztes Album „Post Pop Depression“ ein und gingen mit ihm auf Welttournee, während van Leeuwen gemeinsam mit Musikern von Mastodon und At The Drive-In die Supergroup Gone Is Gone ins Leben rief. Nun laufen die Arbeiten am kommenden, siebten Queens of the Stone Age-Album „Villains“, das am 25. August erscheinen soll – und ganz sicher die nächste Stufe dieser einzigartigen Rock-Rakete zünden wird.
Jetzt bestellen: Queens of the Stone Age: Villains World Tour 2017 Konzertkarten


London Grammar

Mit Reminiszenzen an die frühe TripHop-Ära, verspielten Synthies und Hannah Reids Stimme, die sich durch das mal dichte, mal zarte Klanggewebe Bahn bricht, ließ sich schon früh behaupten, dass diese Band noch eine lukrative Karriere vor sich hatte. In 2013 legten London Grammar mit ihrem Debütalbum If You Wait den vorhergesagten, rasanten Aufstieg hin. Das Album wurde international fast unglaubliche zwei Millionen Mal verkauft, gewann den prestigeträchtigen Novello Award für den Titel ‘Strong’ sowie zwei AIM Independent Music Awards in den Kategorien ‘Independent Breakthrough of The Year’ und ‘PPL Award For Most Played New Independent Act’. Nun gibt das Trio die Veröffentlichung ihres sehnlichst erwarteten zweiten Albums Truth Is A Beautiful Thing für den 9. Juni bekannt. Genau wie bei ihrem Debütalbum If You Wait, wurden die Songs wieder fast ausschließlich von Hannah, Dan und Dot geschrieben, die dabei ihre Erlebnisse aus den vergangenen 30 gemeinsamen Monaten verarbeiten. Das Trio arbeitete mit Größen wie dem Oskar-prämierten Produzenten Paul Epworth (Florence & The Machine, Bloc Party), dem Mercury-Nominierten Jon Hopkins (Brian Eno, King Creosote) und dem in LA lebenden Greg Kurstin (Sia, Beck) sowie Tim Bran und Roy Kerr, die auch schon an ihrem Debüt If You Wait mitarbeiteten. Follow
Jetzt bestellen: London Grammar Konzertkarten


Adel Tawil: so schön anders Tour 2017

Adel Tawil kehrt 2017 „so schön anders“ auf die Bühne zurück

Adel Tawil konnte mit seinem letzten Album „Lieder“, das mit 3-fach Platin ausgezeichnet wurde, nahtlos an seine Erfolge mit Ich + Ich anknüpfen. Die gleichnamige Single wurde ebenfalls mit Platin ausgezeichnet und erreichte in den Airplaycharts in Deutschland, Österreich und der Schweiz jeweils die Spitzenposition.

Mit über 5 Millionen verkauften Tonträgern gehört er zu den erfolgreichsten Künstlern der Gegenwart und wurde mehrfach mit dem Echo ausgezeichnet, unter anderem in den Kategorien „Erfolgreichster Künstler Rock/Pop National“ sowie „Bester Live Act National“.

2017 veröffentlicht der Berliner Sänger, Songschreiber und Produzent sein neues Album mit dem er in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour geht. Als Veranstalter der „ADEL TAWIL - so schön anders Tour 2017“ zeichnet erneut die Berliner Konzertagentur Live Legend verantwortlich.

Adel Tawil gilt mit seinen Erfolgen als einer der deutschen Ausnahmekünstler. Er hat im Laufe seiner Karriere auf unzähligen Konzerten weit über 1 Million Zuschauer begeistert. Seine neuen Songs präsentiert er auf einer zweigeteilten Tour. Der erste Teil findet im Sommer 2017 statt, der zweite folgt dann im Herbst. Insgesamt stehen 20 Shows auf dem Tourplan.
Jetzt bestellen: Adel Tawil: so schön anders Tour 2017 Konzertkarten


Mark Forster - Tape Tour 2017

Mark Forster kommt im Herbst 2017 zurück in die großen Hallen um ein weiteres Mal sein goldprämiertes Album „TAPE“ (Four Music), in einem angemessenem Rahmen mit seinen Fans zu feiern. Nach dem geradezu bombastischen Erfolg von „Au Revoir“ (900.000 verkaufte Singles, deutscher Musikautorenpreis), gefolgt durch den Albumerfolg von "TAPE“, ist Mark Forster ohne Zweifel kaum aus der deutschen Musik- & TV-Szene wegzudenken.

Mit Hits wie „Wir sind groß“, dem offiziellen Fußball EM-Song 2016 des ZDF, der Mark Forster ganz nebenbei den Platin-Status bescherte, und der aktuellen, mit gold ausgezeichneten Single „Chöre“, ist sein Name jedem musikbegeisterten Radio-Hörer ein Begriff. Als Juror und Coach bei der erfolgreichen Casting-Show „The Voice Kids“ (Sat.1) überzeugt er zudem nicht nur mit seinem musikalischen Talent, sondern gewinnt auch hier die Herzen der Zuschauer mit seiner natürlichen und sympathischen Art. Auch in der diesjährigen Staffel von „Sing meine Song – Das Tauschkonzert“ (VOX) wird Mark Forster mit von der Partie sein.

Sein aktuelles Album „TAPE“, das auch Namensgeber seiner diesjährigen Tour ist, schickt sich mit einer unerhörten Leichtigkeit an, seinen Status zu untermauern. Mutig schloss er sich für „TAPE“ mit Größen wie den Harlem Gospelsingers, der Streicher Arrangeurin Rosie Danvers (u. a. Adele) und dem Arrangeur Jason Yarde, der unter anderem die Bläsersektion des Plan B Hits „She Said“ arrangierte, zusammen. Das führte ihn und seine Produzenten Ralf Christian Mayer und Daniel Nitt von ersten Aufnahmen im spanischen Motril, über London und New York schließlich nach Teneriffa, wo Forster die Produktion abschloss.

Wohl auch aufgrund dieser Eindrücke zeigt uns „TAPE“, trotz der gewohnt melancholischen Töne, auch einen fröhlichen Mark Forster, einen gelösten. Das war ihm wichtig, er wollte, so sagt er, ein Album machen, dass seinem Gemütszustand entspricht und eigentlich auch ganz grundsätzlich seinem Naturell.

„TAPE“ ist, genau wie früher, als Forster noch vor dem Radio saß und sich selbst Kassetten aufnahm, ein Album voller Lieblingslieder geworden. „TAPE“ ist verspielt und größenwahnsinnig, kleinteilig und klug ohne verkopft zu wirken und für all jene, die schon lange keinen Tapedeck mehr haben (oder nicht einmal mehr wissen was das ist) eine Erinnerung daran, wie schon es ist vor dem Radio zu sitzen und wie zufällig Lieder fürs Leben zu entdecken. Denn „TAPE“ ist mehr als voll davon.

Mit der „TAPE TOUR 2017“ setzt sich Mark Forster nun kein geringeres Ziel, als den Erfolg des Albums als Live-Show erneut auf die großen Bühnen Deutschlands und Österreichs zu bringen. Bereits im letzten Jahr spielte er über 60 Shows und begeisterte das Publikum nicht zuletzt wegen einer eindrucksvoll detailverliebten Live-Inszenierung. Laut und leise, bunt und voller energetischer Überraschungen wird es auch 2017 wieder.
Jetzt bestellen: Mark Forster - Tape Tour 2017 Konzertkarten