Konzertkarten Online
 
 

Konzertkarten und Tickets für alle Events schnell und einfach online bestellen.

Home |  Alle Kategorien |  Rock & Pop |  Musicals |  Jazz & Blues |  Hard & Heavy |  Theater |  Klassik |  Eventreisen |  Tanz | 

Alle Städte |  Berlin |  Hamburg |  München |  Frankfurt a.M. |  Düsseldorf |  Stuttgart |  Köln |  Leipzig |  Hannover |  Bremen | 

 
 
Veranstaltungssuche

Suche nach Ort

Alle Staedte

Veranstaltungsorte

Neu im VVK

Top 10 Events

TWENTY ØNE PILØTS - THE BANDITØ TØUR
Herbert Grönemeyer - Live 2019
Jason Mraz
AnnenMayKantereit
Jessie J - The R.O.S.E. Tour
Die Toten Hosen: Laune der Natour 2018
Udo Lindenberg: Live 2019
Mark Forster - Live 2019
Woods of Birnam - Grace Tour 2019
Justin Timberlake: The Man of The Woods Tour 2018
George Ezra
Feine Sahne Fischfilet: Alles auf Rausch - Es geht weiter!
DJ BoBo: KaleidoLuna - Tour 2019
Erste Allgemeine Verunsicherung: 1000 Jahre EAV - Abschiedstournee (die Erste) 2019
KBS Music Bank
Rea Garvey: Neon Tour 2018
Westernhagen: MTV Unplugged 2018
Razz vs. Abay
Greta van Fleet
Metric










Hier finden Sie Konzertkarten, Tickets und Eventreisen für Events in ganz Deutschland.




Impressum

 

  Aktuelle Highlights

TWENTY ØNE PILØTS - THE BANDITØ TØUR

TWENTY ØNE PILØTS MIT ZWEI NEUEN SONGS ZURÜCK
„JUMPSUIT“ UND „NICO AND THE NINERS“ AB SOFORT BEI ALLEN STREAMING SERVICES
UMFANGREICHE „BANDITO TOUR“ ANGEKÜNDIGT
AB MITTE FEBRUAR LIVE IN HAMBURG, BERLIN, ZÜRICH, STUTTGART UND KÖLN
HEISS ERWARTETES NEUES ALBUM TRENCH ERSCHEINT AM 5. OKTOBER

Twenty One Pilots kehren mit zwei neuen Songs zurück – „Jumpsuit“ und „Nico And The Niners“ sind seit heute bei allen Streaming Services erhältlich. Das offizielle Video zu „Jumpsuit“, bei dem Langzeitkollaborateur Andrew Donoho Regie führte, wird jetzt auf Twenty One Pilots eigenem YouTube-Kanal gestreamt. Beide Songs werden zudem auf dem heiß erwarteten neuen Studioalbum der Grammy-Gewinner vertreten sein. TRENCH, der Nachfolger von BLURRYFACE (2015), das weltweit über 6,5 Millionen Einheiten verkaufte, erscheint am 5. Oktober über Fueled By Ramen.

Das von der Kritik gefeierte Duo Twenty One Pilots, bestehend aus Tyler Joseph und Josh Dun, unterstützt die Veröffentlichung von TRENCH mit ihrer massiven Headliner-Welttour, „The Bandito Tour“, die am 16. Oktober in den USA startet. Von dort geht es nach Australien und Europa, darunter im Februar auch Konzerte in Hamburg, Berlin, Zürich, Stuttgart und Köln.

BLURRYFACE, der Nachfolger des Fueled By Ramen Debüts VESSEL, enterte die Billboard Charts auf der Spitzenposition und umfasste eine Reihe von multi-platinausgezeichneten Hitsingles wie „Tear In My Heart“, „Ride“ oder „Stressed Out“. Das Video zu letzterem wurde bis heute fast 1,4 Milliarden Mal auf YouTube angeschaut, „Ride“ erreichte 657 Millionen Views. „Heathens“ vom Soundtrack zum Blockbuster SUICIDE SQUAD erhielt drei Grammy-Nominierungen, darunter für die „Best Rock Performance“. In der 58-jährigen Billboard-Geschichte machten „Ride“ und „Heathens“ Twenty One Pilots zum dritten Rock Act nach den Beatles und Elvis Presley, der gleichzeitig zwei Singles in der Top 5 notieren konnte. „Heathens“ erhielt 2016 den MTV Video Music Award als bestes Rock-Video und konnte bisher eine Milliarde YouTube-Views für sich verbuchen. „Heavydirtysoul“, eine weitere Singleauskopplung aus BLURRYFACE, erhielt 2017 ebenfalls einen MTV Video Music Award als „Best Rock Video“ wurde mehr als 84 Millionen Mal auf YouTube angeschaut.

Twenty One Pilots können auf zahlreiche Awards und Nominierungen blicken. Neben ihren sieben Billboard Awards gewannen sie 2017 den Grammy für die beste Pop Duo/Group Performance.
Jetzt bestellen: TWENTY ØNE PILØTS - THE BANDITØ TØUR Konzertkarten


Herbert Grönemeyer - Live 2019

Herbert Grönemeyer: Open Air Konzerte im September 2019

Nach der großen Frühjahrstournee im kommenden Jahr gibt Herbert Grönemeyer im Spätsommer 2019 zwei Open-Air-Konzerte. Am 3. September wird er mit seiner Band in der Berliner Waldbühne auftreten, und am 7. September folgt eine Show in der Gelsenkirchener Veltins- Arena. Das Publikumsinteresse an Herbert Grönemeyers Arena-Tour im März 2019 ist weiterhin enorm, so dass die ursprünglich auf 13 Konzerte angelegte Tournee schon mehrfach erweitert wurde. Zahlreiche Termine sind bereits ausverkauft.

Nach dem großen Erfolg seiner „Dauernd Jetzt“-Tour 2016 ist Herbert Grönemeyer mit seiner Band 2019 zunächst vom 5. bis 28. März wieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Der Musiker, dessen Studioalben seit 1984 allesamt die Spitze der deutschen Charts erreichten, wird im Frühjahr in 13 Städten 16 Konzerte geben.
Jetzt bestellen: Herbert Grönemeyer - Live 2019 Konzertkarten


Jason Mraz

Jason Mraz kündigt Europa-Tour an
Der mehrfach Grammy® preisgekrönte Singer-Songwriter
Ende Februar/Anfang März live in Berlin und Köln

Der mehrfache GRAMMY® Award-Gewinner Jason Mraz kündigte heute seine Europa-Tournee an, die ihn durch sechs Länder führt. Darunter auch Deutschland, wo der Singer-Songwriter am 27. Februar in Berlin und am 02. März in Köln gastiert.

Am 14. Juni gab Mraz die Veröffentlichung seines mit Spannung erwarteten neuen Studioalbums bekannt: „Know.“ wird am 10. August veröffentlicht und kann hier vorbestellt werden. Das Album dient als Follow-up seiner 2014 veröffentlichten Platte „YES!“ und ist die erste Studio-Aufnahme von Jason Mraz seit über vier Jahren.

Die erste Singleauskopplung "Have It All" wurde schon mehr als 17 Millionen gestreamt und feiert weltweit Erfolge mit Top 50 Platzierungen in den europäischen Radio Charts sowie Top 10 Platzierungen in den US Hot AC Radio Charts.

Kürzlich wurde auch eine Akustikversion des Songs sowie das offizielle bereits über sieben Millionen Mal angeschaute Musikvideo veröffentlicht, das Jason Mraz gemeinsam mit Studenten von Turnaround Arts und der School of the Performing Arts in der Richmond Community (SPARC) aufnahm.

Neben Europa geht Mraz auf die mit Spannung erwartete nordamerikanische „GOOD VIBES“-Sommertour, auf der er von seiner SuperBand und Special Guest Brett Dennen begleitet wird.

Jason Mraz konnte sich in den vergangenen Jahren weltweit eine große Fangemeinde aufbauen. Seit seinem Start in den Cafés von San Diego hat Mraz mit seiner positiven Botschaft und seinen gefühlvollen Folk-Pop-Sound sowie seinen lebhaften Aufnahmen, humorvollen Live-Auftritten und seinen philanthropischen Bemühungen Fans auf der ganzen Welt begeistert. Auf dem Weg dorthin erhielt er zahlreiche Platin-Auszeichnungen für seine diversen Veröffentlichungen und schrieb mit seinen rekordbrechenden Hit-Singles "I'm Yours" und "I Won‘t Give Up" Popgeschichte. Unter anderem wurde Mraz mit zwei Grammy Awards, dem renommierten Songwriter Hall of Fame Hal David Award ausgezeichnet und verkaufte verschiedenste Amphitheater und Arenen auf der ganzen Welt aus.
Jetzt bestellen: Jason Mraz Konzertkarten


AnnenMayKantereit

Die Kölner Band AnnenMayKantereit kommt 2019 zurück auf Tour. Zwischen Ende Januar und April sind Gitarrist Christopher Annen, Sänger und Pianist Henning May, Schlagzeuger Severin Kantereit und Malte Huck am Bass auf Konzertreise durch die Clubs und Hallen.
Jetzt bestellen: AnnenMayKantereit Konzertkarten


Jessie J - The R.O.S.E. Tour

Jessie J: Englands scheinender Popstern erfindet sich neu

Viertes Album „R.O.S.E.“ ihr bislang persönlichstes Werk
Exklusive Deutschland-Show am 5. Dezember in Köln

Jessie J hat seit Veröffentlichung ihrer beiden Debütsingles „Do It Like A Dude“ und „Price Tag“ eine Weltkarriere hingelegt, die ihresgleichen sucht. Von 16 Singles landeten allein zehn in den Top 10 der britischen Charts, weltweit konnte sie mehr als 20 Millionen Singles und rund drei Millionen Alben verkaufen. 2014 erschien ihr drittes Album „Sweet Talker“, das wie gewohnt die internationalen Hitlisten im Sturm einnahm und unter anderem in England und den USA in die Top 10 stieg. Zwei Singleauskopplungen, das mitreißende „Masterpiece“ sowie das gemeinsam mit Ariana Grande und Nicki Minaj aufgenommene „Bang Bang“, gerieten zu Welterfolgen und platzierten sich auch in Deutschland hoch in den Charts. Nach einer längeren Auszeit von der Musik erschien Ende Mai ihr neues, viertes Album „R.O.S.E.“, das auf vielen Ebenen zu ihrem bislang persönlichsten Werk geworden ist. Im Rahmen einer exklusiven Show in Köln wird Jessie J die neuen Songs und ihre größten Hits am 5. Dezember live hierzulande präsentieren.

Vom Start weg waren die Erfolge von Jessie J schlichtweg bombastisch; was immer sie sang und anfasste, geriet über Nacht zu einem überragenden Hit. Eine Entwicklung, die sich wohl jeder Musiker wünscht, die bei der 1988 als Jessica Ellen Cornish in London geborenen Sängerin und Songwriterin aber zu persönlichen Belastungen führte. „Ich war nach der Tournee zu meinem dritten Album an einem Punkt, an dem ich am liebsten gar keine Musik mehr machen wollte“, verriet sie. „Ich erinnere mich daran, wie ich es selber laut zu mir sagte: 'Ich bin fertig mit der Musik. Ich bin fast 30, mir macht das alles keine Freude mehr. Ich muss damit aufhören.' Ich konnte einfach nicht mehr unterscheiden, was an der Musik Kunst ist und was Business. “

Dann begegnete ihr ein Produzent mit dem Namen DJ Camper und spielte ihr einen Beat vor – ein Beat, so dicht und unwiderstehlich, dass Jessie J innerhalb von 20 Minuten einen kompletten Song dazu schrieb, der nun unter dem Titel „Think About That“ Gestalt angenommen hat. „In diesem Moment passierte etwas mit mir“, sagt die 30-Jährige. „Je mehr ich mich dagegen sperrte, mich wieder voll der Musik zu widmen, umso mehr kam die Musik von alleine zu mir.“ Weiterhin dabei: DJ Camper (Nicki Minaj, Mary J. Blidge, Mariah Carey), der ihr mit Rat und weiteren Track-Entwürfen zur Seite stand. „Das alles fühlte sich tatsächlich an, als hätte ich mich durch die Musik selbst therapiert, um aus diesem dunklen Loch zu krabbeln, in dem ich mich zuletzt befunden hatte“, so Jessie.

Während der Arbeit schälte sich Stück für Stück auch der Titel „R.O.S.E.“ heraus, ein Akronym für „Realizations, Obsessions, Sex, Empowerment“ (zu Deutsch: Realisierungen, Obsessionen, Sex, Ermächtigung). „Je mehr ich schrieb, umso mehr sprachen diese vier Worte zu mir – bis ich feststellte, dass sich das gesamte Album um diese Themen dreht.“ Wie etwa abzulesen an der ersten Single „Queen“, einer selten mutigen und kraftvollen Aufforderung an jede Frau, sich als ihre eigene Königin zu verstehen. Nun hat Jessie J auch den Geschäftsteil ihrer Musik neu strukturiert. Es dürfte der perfekte Auftakt sein für die nächste Phase einer durch wahre Kunst befeuerten Popkarriere, wie man sie heute nur noch selten findet.
Jetzt bestellen: Jessie J - The R.O.S.E. Tour Konzertkarten


Die Toten Hosen: Laune der Natour 2018

Die Toten Hosen: „Laune der Natur“.

Fünf Jahre nach dem mittlerweile legendären Album „Ballast der Republik“ veröffentlichen die Toten Hosen mit „Laune der Natur“ ein neues Studioalbum.

„Ballast der Republik“ war ein Riesenerfolg, es hagelte Edelmetallauszeichnungen und war die achte Nummer Eins der Band seit 1990. Die Single „Tage wie diese“ sprengte alle Rekorde, die „Der Krach der Republik“-Tournee gehörte zu den größten, die dieses Land je gesehen hat.

Die Band erinnert sich: „Niemand hatte mit dem Erfolg von ‚Ballast der Republik‘ gerechnet und auch die anschließende Tournee hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Die letzten Jahre haben uns viel Freude bereitet, aber es gab auch bittere Momente: Der Tod unseres langjährigen Freundes und Managers Jochen Hülder war ein Schock. Anderthalb Jahre später mussten wir auch von unserem ehemaligen Schlagzeuger Wölli Abschied nehmen, der seinen Kampf gegen den Krebs verlor. Beide Ereignisse haben uns wieder einmal klar gemacht, wieviel Glück wir als Band mit unserer Freundschaft haben, aber auch dass unsere Zeit nicht ewig währt. Es ist ein Privileg, dass die Leute nach 35 Jahren noch immer an den Hosen interessiert sind und daran, was ihre neuen Liedern zu bieten haben. Das sehen wir auch als Teil unserer Existenzberechtigung, dass sich die Menschen heutzutage immer noch über unsere Musik streiten.“

Ihr langanhaltender Erfolg macht die Toten Hosen zu einer absolute Ausnahmeerscheinung: So sind nicht nur viele Fans der ersten Stunde ein Leben lang dabei geblieben, sondern es wachsen auch ständig neue Supporter nach, die Fanbasis verjüngt, erneuert und erweitert sich mit jeder Saison. Dieses Phänomen, dass die Band es schafft, wie kaum eine zweite, mit ihren Liedern Menschen der unterschiedlichsten Altersgruppen und Gesellschaftsschichten zu begeistern, ist der Kern der, wenn man so will, Tote Hosen-Formel.

Campino dazu: „Wir schreiben aus der Perspektive von hier und heute. Am Anfang unserer Zeit, als wir zwischen 20 und 30 Jahren alt waren, sahen wir es ganz klar als unsere Aufgabe, die Jungen von den Alten zu spalten. Es war in unserem Sinne, wenn die Eltern schimpften ‚Du gehst nicht auf ein Konzert der Toten Hosen‘. Streckenweise war es auch nicht ungefährlich. Es gab viel Polizei, Schlägereien – all das, was unserem Lebensgefühl von Rock'n'Roll entsprach. Das passte zu der Zeit. Aber mit den Jahren haben wir verstanden, dass jede Generation eigene Helden braucht. Wenn wir heute die Jungen mitnehmen wollen, dann geht das nur über den entgegengesetzten Ansatz: Verbinden, nicht Spalten. Dieser Generationenkonflikt, wie wir ihn noch erlebt haben, existiert ja gar nicht mehr. Heute gibt es Familien, die sich so gut verstehen, dass die Kinder die Eltern mit aufs Konzert nehmen oder umgekehrt. Das finde ich herrlich. Wir sind nicht mehr nur die Band für die Jugend, die sich mit ihrem Musikgeschmack gegen die Eltern auflehnen möchte“.

Dafür haben die fünf Musiker mit ihrem seit 1982 entstandenen Gesamtwerk mittlerweile einen Songkosmos geschaffen, der für ihre Fans zu einem Soundtrack ihres Lebens geworden ist. Leben bedeutet Vielfalt und diese spiegelt sich in der Musik und den Texten der Toten Hosen wieder. „Laune der Natur“ ist ein Paradebeispiel dafür: Tod und Vergänglichkeit sind ein großes Thema auf dem Album, aber so alltäglich wie traurige Geschehnisse sind eben auch die freudvollen Momente, die genauso ihren Niederschlag in den neuen Liedern finden. Das Leben ist halt nicht nur schwarz oder weiß, und so muss bei aller notwendigen Nachdenklichkeit, bei ernsten oder politischen Themen auch immer Platz für einen Gag oder mal derben Humor sein. Gerne auch innerhalb eines Liedes. Freud und Leid liegen auf „Laune der Natur“ nah beieinander, es sind hier wie im richtigen Leben zwei Seiten der gleichen Medaille.

Über musikalische Grenzen setzen sich Die Toten Hosen schon seit einigen Albumveröffentlichungen konsequent hinweg. Klar, ihre Wurzeln haben sie in der Punkbewegung der 70/80er und das Fundament ist stets schnörkelloses Rock-Handwerk. Trotzdem haben sie sich in den letzten Jahren stilistisch weit geöffnet, sodass sie auf „Laune der Natur“ befreit aufspielen können wie nie zuvor. „Wir müssen niemandem etwas beweisen, aber wir vergessen niemals, wo wir herkommen. Wir konnten nur so werden, weil wir früher die Jungs von der Opel-Gang waren, aber wir leben in der Gegenwart, für uns passt alles gerade sehr gut. Punk war für uns immer, genau das zu tun, worauf man Lust hat und zwar nach seinen eigenen Regeln, das war immer die Maxime der Toten Hosen“, so Frontmann Campino über das Selbstverständnis der Band. Und nach dieser Definition ist ihre neue Platte ein Punkalbum in Reinkultur: Da stehen die hosentypischen Vollgas-Kracher neben knalligem Powerpop, Balladen, Hymnen, die große Showtreppe und auch vor wohldosiertem Pathos hatten die fünf Düsseldorfer noch niemals Angst. Das letzte Lied auf dem Album wird von ihrem verstorbenen Schlagzeuger Wölli gesungen, auf „Kein Grund zur Traurigkeit“ hört man ihn ein letztes Mal gemeinsam mit seinen Freunden singen.

Neben dem Einfachalbum erscheint „Laune der Natur“ auch in einer Doppelalbum-Spezialedition, für den Die Toten Hosen eine Fortsetzung ihres legendären Klassikers „Learning English Lesson 1“ aufgenommen haben. Auf dieser Scheibe zollten die Jungs 1990 ihren Helden der ersten Welle der Punkbewegung Respekt, indem sie mit vielen der alten Recken deren Hits der frühen Jahre coverten.

Als sich die Band zum Aufwärmen im Proberaum mal wieder durch ihre Lieblings-Punkklassiker spielte, kam die Idee auf, mit einem zweiten Teil weitere musikalische Schätze von damals einem größeren Publikum von heute zugänglich zu machen. Das Ergebnis ist die „Learning English Lesson 2“, deren 21 Songs hauptsächlich in London aufgenommen wurden. Es waren bei jedem Lied wieder Gäste dabei, unter anderem Jello Biafra von den Dead Kennedys, Colin McFaull von Cock Sparrer, Mensi von Angelic Upstarts, Steve Diggle von Buzzcocks und Jake Burns von Stiff Little Fingers. Aber auch Bob Geldof von den Boomtown Rats und vergessene Kultfiguren wie „Mad“ Phil Thompson von obskuren Underground-Helden wie den Pasty Faces sind mit von der Partie.
Jetzt bestellen: Die Toten Hosen: Laune der Natour 2018 Konzertkarten


Udo Lindenberg: Live 2019

Über eine Million Besucher verfolgten in den letzten Jahren begeistert die spektakulären Shows von UDO LINDENBERG. „Die fetteste Rockrevue der Welt“, schrieben die Kritiker euphorisch darüber. Und nun steht es fest: 2019 kommt UDO LINDENBERG wieder auf Tour!

Mit völlig neuem Programm, einer Fülle von musikalischen Panik-Komplizen und jeder Menge visueller Überraschungen. In der Panik-Zentrale brodelt gerade die Ideen-Maschine, alle Apparate drehen auf voller Power. Denn nach einem Jahr des Grübelns und Diskutierens, des Prüfens und Erforschens, steht nun fest: Am 31. Mai 2019 wird der Startschuss in Bremen gesetzt – und dann reist UDO LINDENBERG mit seinem Tross quer durch die Bunte Republik Deutschland: UDO LINDENBERG – LIVE 2019.

Er ist Maler, Schriftsteller, Filmemacher, Komponist, Sänger und Erfinder des »Deutschrock« in einer Person, ein interdisziplinärer Künstler, wie es in Deutschland keinen zweiten gibt. Wie das Magazin „Rolling Stone“ vermerkt: „Seit seinem Mega-Comeback gelingt ihm einfach alles.“ Vielleicht am deutlichsten - jedenfalls authentisch wie nirgendwo sonst – beweist das UDO LINDENBERG wenn er auf der Bühne steht und ganz ohne Panik losrockt. Im Mai 2019 wird es wieder soweit sein.
Jetzt bestellen: Udo Lindenberg: Live 2019 Konzertkarten


Mark Forster - Live 2019

MARK FORSTER LIVE 2019 - Teil 2

Imposanter, lauter, bunter und mit neuen Songs wartet Mark Forster 2019 mit seiner bisher größten Tour auf

Mark Forsters drittes Album »TAPE« strotzt vor Superlativen: Im Juni 2016 veröffentlicht, erreichte es Dreifach-Goldstatus und produziert eine Hitsingle nach der anderen. Gleich die erste Auskopplung »WIR SIND GROSS« war offizieller ZDF-Song der Fußball-Europameisterschaft und schaffte Platin für mehr als 500.000 verkaufte Einheiten, bevor der Nachfolger »CHÖRE« den überragenden Erfolg wiederholte. »SOWIESO« meldet ebenfalls Gold und hält gleichzeitig den Rekord als längste deutschsprachige Airplay-No.1 aller Zeiten. Hinzu kommt Gold für das Debütalbum »KARTON« und Doppelplatin für »BAUCH UND KOPF«, eine hochgradig beeindruckende Kollektion an Edelmetall.
Die Redaktion des Lifestylemagazins GQ kürte den 33-Jährigen Anfang November zum »Man of the Year 2017«.
Zeitgleich mit der Ausstrahlung von »The Voice of Germany«, ein Format aus dem Forster nicht mehr weg zu denken ist und das immer wieder mit Bestquoten Furore macht, übernahm er Anfang 2018 auch die Präsentation des preisgekrönten TV-Musikformats »Sing meinen Song – das Tauschkonzert« und trat damit die Nachfolge von Gastgebern wie Xavier Naidoo und The Boss Hoss an. Mit seiner aktuellen Single »LIKA A LION« (feat. Gentleman) läutete er im April 2018 auch musikalisch den Sommer ein. Zeitgleich verkaufte sich seine intime Club Tour Teil 1 binnen weniger Tage aus.

Ganz nebenbei arbeitet er nach »TAPE« aktuell fleißig am nächsten Geniestreich. Das neue Album des Ausnahmetalents auf das wir alle warten - und weil er eben nicht Mark Forster wäre, würde er sich zurücklehnen und abwarten, wird er sein neues Werk auch direkt auf die ganz großen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bringen.

Mit neuen und alten Songs, neuer Show und bestimmt der ein oder anderen Überraschung im Gepäck, besucht Mark Forster ab Ende März 2019 die folgenden 11 Arenen mit seiner bisher größten Produktion:
Jetzt bestellen: Mark Forster - Live 2019 Konzertkarten